, ,
16.11.2017, Awards Unsere Apps

UX GOLD für die Wetter-Alarm App!

Gold in der Kategorie User Experience und Bronze in Functionality für die Wetter-Alarm App am Best of Swiss Apps Award 2017! Wir freuen uns riesig mit dem Wetter-Alarm Team!

 

Die Spannung war enorm an der gestrigen Award-Night. Immerhin war die Wetter-Alarm App zuerst auf der Shortlist und dann sogar Masterkandidat. 

Und sie gewann gleich doppelt: Gold in der Kategorie User Experience und Bronze in Functionality!

 

   

 

Unsere Freude ist riesig! Ein grosses Dankeschön für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit an das Wetter-Alarm Team und die Sponsoren: die kantonalen Gebäudeversicherungen, speziell die Gebäudeversicherung Bern, die Helvetia Versicherungen und den Datensponsor SRF Meteo!

 

von links nach rechts: André Horstmann (appculture), Aleksandar Bozic (appculture), Marko Tadic (appculture), Marc Lässer (Wetter-Alarm), Florian Walther (Wetter-Alarm), Daniel Estermann (appculture)

 

Das Urteil der Jury User Experience

 

«Die Wetter-Alarm-App überrascht mit ihrem Umfang und Detailreichtum. Die Finesse der App, die sich durch die Liebe zu Details auszeichnet, macht richtig Spass. Der Wow-Effekt ist die 360-Grad-Livecam, die sich mit dem Benutzer mitbewegt. Funktional stark ist die umfangreiche Individualisierung, die mit verschiedensten Alarmen pro Lokalität aufgebaut ist. Einzige Optimierung wäre ein längerer Ausblick auf den Niederschlag. Fazit: Wie ein Biss in ein gutes Praliné.»

 

Was waren die Ziele & Herausforderungen des neusten Releases?

 

Dem Anwender noch bessere Wetterinfos bieten mit hochauflösenden Livecam Bildern. Denn Bilder sagen oft mehr als tausend Daten.

Für eine optimale User Experience müssen die Kameras eine sehr hohe Bildauflösung haben. Schliesslich soll der hochwertige Eindruck der App nicht durch eine minderwertige Webcam getrübt werden. Durch die Kooperation mit Roundshot, einem Schweizer Hersteller von Hochpräzisen Kamerasystemen, wird Wetter-Alarm diesem Qualitätsanspruch gerecht.

Aktuell sind über 150 Roundshot Livecams in die App integriert, die hochauflösende Panoramabilder in Full-HD Qualität liefern, viele davon mit 360 Grad Abdeckung. Mehr sind geplant.

 

Die Lösung: Prototyping und Agile Entwicklung

 

Eine erfolgreiche App um neue Funktionen zu erweitern, birgt auch Gefahren. Oberstes Ziel war es, dass die Livecams den Rest der App nicht komplizierter oder langsam machen — auch auf älteren Smartphones.

Zu Beginn war nicht klar: Würde unser Vorschlag für das Bedien-Konzept auch in der Praxis funktionieren? Ein erster Prototyp lieferte zwar bereits 2016 vielversprechende Resultate. Doch bis zur Veröffentlichung des Livecam-Release im Sommer 2017 waren noch unzählige Iterationen notwendig. Dank kontinuierlichem Testen im Alltag fanden wir heraus, wo wir Usability und Design weiter optimieren mussten. Dabei haben wir Wege gefunden, die 9 Megapixel grossen Panorama-Fotos so zu laden, dass der Benutzer nicht das Gefühl hat, darauf warten zu müssen.

 

Über Wetter-Alarm

 

Vor 6 Jahren wurde die Wetter-Alarm App lanciert. Mittlerweile nutzen bereits über 1 Mio. Kunden Wetter-Alarm. Die App enthält nicht nur über 150 Livecams, detaillierte Wetterinfos, Prognosen & diverse Karten. Sie warnt auch zuverlässig vor Unwetter und gibt Tipps für die Prävention von Schäden. Aktuell wird Wetter-Alarm unter allen Schweizer Wetter-Apps im App Store am besten bewertet.

Wetter-Alarm ist eine kostenlose Dienstleistung der Kantonalen Gebäudeversicherungen und von Helvetia Versicherungen mit Meteodaten von SRF Meteo.

 

 

Mehr über die Wetter-Alarm App erfahren Sie auch unter www.wetteralarm.ch.

 

Weiterempfehlen: