, , , , , ,
31.08.2016, Unsere Apps

Ex Libris-App neu mit Club-Funktionen

Gute Neuigkeiten für Club-Mitglieder von Ex Libris und solche, die es werden wollen: Die neuste Erweiterung der beliebten Ex Libris-App macht die Ex Libris Club-Welt mit all ihren Vorteilen mobil.

Die Club-Vorteile immer zur Hand

 

Club-Mitglieder von Ex Libris profitieren von attraktiven Vorteilen, wie zum Beispiel von 12 Rabatt-Bons alle zwei Monate, laufend neuen Club-Aktionen, Erlebnisangeboten und vielem mehr. Die Nutzung der attraktiven Club-Vorteilen ist mit der Ex Libris-App nun neu auch mobil möglich:

  • Mitglieder können ihre Club-Karte in der Ex Libris-App hinterlegen
  • Sie haben sämtliche Club-Rabatte, Aktionen, Erlebnisangebote und das Club-Magazin jederzeit zur Hand
  • Rabatt-Bons können bequem im Check-out eingelöst werden
  • Nicht-Mitglieder können in der App einfach und bequem eine Club-Mitgliedschaft beantragen und diese mit einem bestehenden Online-Konto verknüpfen.

 

IMG_0671  Page7  IMG_0658  IMG_0672

         

 

Herausforderungen in der Konzeption & Umsetzung

 

Was für den Anwender schlussendlich simpel daher kommt, bedeutete in der Konzeption sowie auch in der Umsetzung doch einiges an Herausforderungen:

  • Einfache Usability: Im Fokus stand, möglichen neuen Club-Mitgliedern in wenigen, einfachen Schritten die vielen Club-Vorteile schmackhaft und bestehenden Kunden die Online-Erfassung ihrer Karte möglichst einfach zu gestalten.
  • Viele Usecases: Auch galt es, all die vielen möglichen Usecases zu berücksichtigen, wie etwa die Registration mit und ohne Club-Mitgliedschaft, das Hinzufügen von Partnerkarten oder das Handling von abgelaufenen Club-Karten.
  • Zentrale Bewirtschaftung aller Plattformen: Ex Libris fokussierte auf eine einfache Administration des laufend wechselnden Contents auf allen Plattformen. Dies dank einer zentralen CMS-Lösung die im letzten Jahr eingeführt und für den Club nun erweitert wurde.

Aus technologischer Sicht war die Umsetzung alles andere als trivial, so André Horstmann, Head of Mobile Engineering bei appculture: „Da die Lösung gleichzeitig auf allen Kanälen – sprich in den nativen iOS und Android Apps, im mobile Web und Web – umgesetzt wurde, war eine enge Koordination mit vielen Projektbeteiligten notwendig. Immer im Vordergrund stand dabei die höchstmögliche Flexibilität der Lösung."

 

Gelebter Cross Channel

 

Mit der Digitalisierung der Ex Libris-Club Funktionen über alle Online Kanäle – Web, mobile Web und native Apps – setzt Ex Libris ihre Omni-Channel Strategie weiterhin konsequent um.

Der Vorteil dabei für die Kunden: über welchen Kanal auch immer sie das breite Angebot von Ex Libris nutzen, sämtliche Shopping-Features wie das Stöbern und Kaufen im umfassenden Produktesortiment von über 6 Mio. Artikeln, Kontoverwaltung, Bestellungen einsehen, die persönliche Merkliste, Gutscheine kaufen und einlösen und - neu - nun auch der Ex Libris- Club, stehen ihnen durchgängig auf allen Kanälen zur Verfügung.

Auch die Verknüpfung on- und offline ist dabei garantiert: so können zum Beispiel Artikelbestände von Filialen in der App eingesehen werden, online bestellte Artikel in den Filialen oder einem Pick-Mup-Standort abgeholt, retourniert oder bezahlt werden.

 

Falls Sie die Ex Libris-App noch nicht auf Ihrem Phone haben, können Sie sie hier herunterladen:

 

App Store

Google Play

 

Weitere Infos zur Ex Libris App finden Sie hier.

Weiterempfehlen: